Blog

Abschlussthemen: Multimedia, Snapchat, Twitter und mehr

1. September 2015 | Seitdem die New York Times im Dezember 2012 die mit multimedialen Mitteln erzählte Geschichte “Snow Fall” veröffentlichte, gilt Mulitmedia Storytelling als die Königsdisziplin in den Onlinemedien – und ist ganz bestimmt ein tolles Thema für eine anspruchsvolle Abschlussarbeit im Wintersemester 2015/16. Weitere Vorschläge für Master- und Bachelorarbeiten zu Themen wie Snapchat, Twitter, Blogs und Voicetracking im Radio gibt’s in diesem Beitrag.

Tatsächlich werden seit der spektakulären Veröffentlichung der New York Times die vielfältigen technischen und optischen Möglichkeiten vor allem für Werbeproduktionen oder PR-Aktionen im Netz genutzt. Journalistisch aufwendig produzierte “Geschichten” sind dagegen eher selten auf Webportalen zu finden. Ein besonders gelungenes Beispiel für anspruchsvolles Mulitmeida Storytelling ist die von der britischen BBC aus Anlass des 10. Jahrestags der Verwüstung von New Orleans durch Hurrikan “Katrina” Ende August veröffentlichte Dokumentation “The Hurricane Station”.

Als Protagonisten der multimedial erzählten Geschichte dienen die Radiomacher der Station WWL, die vorübergehend aus einem Notstudio im zerstörten New Orleans den Kontakt zu den vielfach von Wassermassen eingeschlossenen Menschen über Mittelwelle aufrecht hielten; einige Tage später dann aus dem 130 Kilometer entfernten Baton Rouge auch über UKW und Kurzwelle sendeten. Immer wieder sind in den Tondokumenten verzweifelte Menschen zu hören, die auf Hilfe warteten, sich vor Plünderern fürchteten und über untätige Politiker fluchten.

Die BBC-Produktion könnte Anregung für eine Abschlussarbeit zum Thema Mulitmedia-Storytelling sein. Darin soll es insbesondere um die nachvollziehbare Umsetzung eines anspruchsvollen Themas mit multimedialen Mitteln gehen.Hier sind mögliche weitere Ansätze für Master- und/oder Bachelorarbeiten, die ich in diesem Wintersemester sehr gern betreuen würde:

Anfragen und Bewerbungen für die Betreuung von Master- und Bachelorarbeiten im Wintersemester 2015/16 können Sie ab sofort – bis spätestens 30. September 2015bei mir per E-Mail einreichen. Allerdings sollten Sie sich nicht allzuviel Zeit lassen, da ich nur eine begrenzte Anzahl von Abschlussarbeiten in diesem Semester betreuen werde. Bei mehr geeigneten Anfragen als zur Verfügung stehenden „Betreuungsplätzen“ gilt dann das Prinzip: “wer zuerst kommt…“

Top